Archiv für den Monat September 2015

Hexe im Herbst

Standard

Der Herbst ist da und auch die Dekoration im Haus und Garten wird wieder geändert. Man dekoriert mit Kürbisen und bunten Blätter. Ich persönlich mag diese Jahreszeit sehr. Man kann sich mit einer Decke auf die Couch kuscheln, bei einer Tasse Tee und einem Buch oder man macht einen schönen Spaziergang durch die bunte Landschaft. Was bei mir auch zum Herbst dazu gehört sind Hexen. Warum??? Keine Ahnung…..vielleicht weil alles so ein bisschen mystisch ist im Herbst. Vor ein paar Jahren gab es in Klosterneuburg ein ganz tolles Patchworkgeschäft. Dort wurden auch immer Bastelpackungen angeboten. Damals habe ich mir eine Packung gekauft, mit einer Hexe. Die sitzt auch brav auf dem Kachelofen. Vor zwei Tagen habe ich dann den Schnitt rausgesucht und wieder eine genäht. Das Stoff zusammen suchen hat aber am längsten gedauert. Mach ich sie eher dunkel? Oder doch hell?? hmmm…..hier das Ergebniss:

hexe

Mit Äpfeln, das paßt doch auch zum Herbst. Was noch fehlt ist ihre kleine schwarze Katze. Die muß ich noch nähen, damit sie nicht so alleine ist.

Leider gibt es das nette Patchworkgeschäft nicht mehr. Das war ein soooooo schöner Laden. Stoffauswahl, was das Herz begehrt. Verschiedene Bastelpackungen, Knöpfe in verschiedenen Ausführungen, Deko für Puppen usw. Einfach toll. Sowas sucht man dann halt immer wieder. Und bisher habe ich auch keines mehr in der Gegend gefunden. Außer von euch hat da jemand eine Idee. Bin ganz Ohr!

Dann wünsche ich euch allen noch einen schönen Spnntag,

eure Manuela

Advertisements

Tilda Figuren

Standard

Endlich habe ich mal eine große Tildapuppe versucht. Ich wollte das schon länger mal ausprobieren, da ich doch einige Bücher von ihr habe. Bisher nähte ich eher brauchbare Dinge daraus, wie Taschen, Hauben, Stoffboxen. Doch die Puppen fand ich auch immer toll. Das ist auf jedenfall der erste Versuch:

collage

Ich habe ihr noch einen Mund verpaßt. Der leider verwischt wurde. Vielleicht lasse ich den das nächste mal doch weg. Aber so ganz zufrieden bin ich mit dem Ergebnis noch nicht. Ich versuche natürlich weiter eine schöne Puppe zu nähen. Was ich aus ihrem neuen Winterbuch habe, ist ein Schweinchen. Auf dem Foto oben sieht man eh schon den Po mit dem niedlichen Ringelschwanz. Die sind richtig süß. Wäre doch eine liebe Idee für Silvester! Eine Hand voll Schwein für´s neue Jahr. (wobei es was von einem Maulwurf hat….die Schnauze eventuell etwas breiter beim Nächsten). Ist aber ganz easy zu nähen. Ich werde wohl auch einige fertigen. Puh….da brauche ich aber dann jede Menge Knöpfe!!!

schwein tilda

  Tilda neu

Aber eine super Idee.

Und meine Vorhänge sind auch fertig. Echt schön geworden. Alles richtig hell und freundlich. Da macht das Nähen erst so richtig Spaß. (Wobei ich wärend dem Vorhänge nähen schon genug hatte. Ziemlich langweilige Sache.) Jetzt geht es dann auch wieder mit angenehmen Temperaturen weiter. Die Schule hat auch wieder begonnen und ab nächster Woche komme ich auch wieder am vormittag zum Nähen. Kein Schul und einkaufs-Stress mehr. Die Fotos sind leider etwas dunkel geworden, da blöderweise immer Gegenlicht war. Ich hoffe, man kann es trozdem gut erkennen.

nähzimmernähzimmer1

Dann sind wir mal wieder kreativ!

Eure

Manuela

Upcycling eines Herrenhemdes

Standard

Heute beim Wäsche bügeln, kam mir ein Hemd von meinem Mann unter, das so gar nicht mehr schön aussah am Kragen. Und da ich ja immer überlege, bevor ich etwas entsorge, ob man da nicht noch etwas daraus machen kann, dachte ich mir, ich näh einen Polsterüberzug daraus. Da brauche ich keinen Verschluß machen, da ja eh die Knopfleiste zum öffnen ist. Also Hemd aufgebügelt, Kissen gesucht und losgelegt. Die Größe vom Kissen plus ca 1,5 cm pro Seite dazu. Ich habe das dann gleich doppelt ausgeschnitten. Die Rückseite dann rechts auf rechts auf das Vorderteil und rundherum zunähen. Alles versäubern. Die Ecken noch kürzen, damit man es besser umdrehen kann und fertig. Unser kleiner Sohn fragte dann nur, ob das der Papa eh weiß……??? Und ob das nicht sein Lieblingshemd war…..? Ich konnte ihn beruhigen. Das Hemd war schon abgewetzt am Kragen und es war auch nicht sein Lieblingshemd. Da war er dann beruhigt. Mein Mann hat das Ergebniss allerdings noch nicht gesehen…..ups. Also ran an alle alten unbrauchbaren Hemden. Für meines muß ich noch einen neuen Innenpolster besorgen. Der hier ist gar so dünn.

hemd

Eure

Manuela